Part #2 Grillen mit dem Lotus Grill – Barbeque with Lotus Grill

Hier der Link zu Amazon:

Amazon UK:

Nachtrag 21.04.14: Die Reinigung der Edelstahlschüssel ist sehr schwer. Hier hilft nur ein Stahlwolle Schwamm. Oder aber viel viel besser: nasses Zeitungspapier 2-3h hinein legen zum Aufweichen. Ebenso für den Grill Rost, dann geht der Dreck ganz leicht ab!
Hier wäre eine Pfannen Beschichtung sehr willkommen!

Heute wird endlich mit dem Lotus Grill (Fire & Food Award Gold 2012) gegrillt:
– Buchenholzkhole speziell für den Lotus Grill, rauchfrei, mit Umweltsiegel FSC, aber jede normale Holzkohle geht auch
– man benötigt ca. 250g Holzkohle, echt wenig
– einen Ring Brennbaste, diesen anzünden: Achtung man sieht kaum, dass es brennt! vorher Lüfter auf Maximum stellen, sonst brennt es nicht oder geht wieder aus!
– Nach nur 4 Minuten OHNE Rauch ist die Holzkohle glühend heiss
– Ready for barbeque unter meinem Carport wegen Regen ;-(

Mein Testergebnis: Note 1 minus, sehr empfehlenswert
– Nach 4 Minuten startbereit, unglaublich
– Beim Grillen entsteht auch so gut wie kein Rauch
– Dennoch schmeckt man die Holzaromen im Fleisch, sehr lecker
– Das Fleisch ist saftig und hat einen klasse Grillgeschmack, lecker
– Die Würstchen sind mir zu Beginn leicht verbrannt, dies kann man vermeiden durch herunter regeln des Lüfters, meine Grilleinstellung war später 70-75%. Mein Tipp, erst das Fleisch, dann die Würstchen
– Das Fett tropft in die Schale und nicht in die Glut
– Geringe Menge an Holzkohle, nach 45min. immer noch heiss, ich habe dann aber nach 55 Minuten etwas Kohle nachgelegt, eben schnell den Grillrost herunter, den Deckel auf und Kohle nachlegen, Lüfter auf Maximum und schwupp ist die volle
Leistung wieder da, unglaublich!
– Unser Mittagsgrillen war mit 7 Personen, Grillgröße war passend
– Einzige Nachteil: der fehlende Rand und somit die Gefahr das eine Wurst mal herunter fällt

Übersetzung via Untertitel

Supplement 21.04.14: The cleaning of the high-grade steel bowl is very difficult. Here helps only one steel wool sponge. Or real much better: wet newsprint 2-3h in lay for becoming soft. For grill rosy too. The cleaning is very easy afterwards. Frying pans coating would be very welcome here!

Today becomes grilled with the Lotos Grill (Fire & Food Award Gold 2012):
– Beech charcoal especially for the Lotos grill, no-smoking, with environmental seal FSC, but every normal charcoal also goes
– one needs approx. 250 g of charcoal, really a little
– a ring fuel phloems, these light: Esteem one hardly sees that it burns! before fans on maximum put, otherwise it does not burn or goes out again!
– After only 4 minutes without smoke the charcoal is hot glowing
– Ready for barbeque under my parking bay roof caused by raining showers ;-(

My test result: Mark 1 below, fully recommended
– After 4 minutes ready for launch, incredibly
– With the barbecue virtually no smoke also originates
– Still one tastes the wooden aromas in the meat, very tasty
– The meat is juicy and has a first-class grill taste, tasty
– The small sausages have easily burnt to me at the beginning, one can avoid this by down regulate of the fan, my grill setting was later 70-75%. My tip, at first the meat, then the small sausages
– The fat drips in the bowl and not in the glow
– Then, however, small quantity in charcoal, after 45min still hot, I wears after 55 minutes some coal added, add just fast on the grill rust down, the lid and coal, fan on maximum and just is there the full achievement again, incredibly!
– Our lunchtime barbecue was with 7 people, grill size suited
– The only disadvantage: the missing edge and therefore the danger that a sausage sometimes down falls

Translation via subtitle possible!

To be uptodate, please follow me on

Flickr:

Google plus:

Twitter:

Facebook:

Instagram: